Datenschutzerklärung: Carrera Race Management-App


In den nachfolgenden Bestimmungen unterrichten wir, d.h. die Carrera Toys GmbH, Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Carrera Race Management-App (nachfolgend: „Race-App“). Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifi-zierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse.
 

1. Anbieter und Datenschutzbeauftragter


Anbieter der Race-App und Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

Carrera Toys GmbH
Rennbahn Allee 1
5412 Puch / Salzburg
Austria

Geschäftsführer: Stefan Krings
Tel.: +43 (0) 662 88921-0
E-Mail: shop@carrera-toys.com

Den Datenschutzbeauftragten der Carrera Toys GmbH erreichen sie unter

E-Mail: datenschutz@carrera-toys.com
Carrera Toys GmbH
Rennbahn Allee 1
5412 Puch / Salzburg
 

2. Datenverarbeitung und Zweck

Je nach konkreter Nutzung der Race-App werden personenbezogene Daten für die nachfolgend angegebenen Zwecke verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, so-fern nicht anders aufgeführt, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
 

2.1. Download der Race App

Beim Download der Race App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App Store übertragen, d.h. insbesondere Nutzername, Email Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der Race App auf Ihrem Endgerät notwendig ist. Sie werden darüber hinaus nicht weiter gespeichert.
 

2.2. Geräte- und Verbindungsdaten

Beim Aufbau einer Verbindung Ihres Endgerätes mit unserem Server werden Ihre Geräte- und Verbindungsdaten verarbeitet. Das sind IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Gerätekennziffer (UDID und vergleichbare Gerätenummern) sowie weitere Geräteinformationen (Betriebssystem und Version, Hersteller und Modell, IMEI, IMSI. Mobilfunknummer, MAC-Adresse). Verbindungsdaten werden nicht für Rückschlüsse auf die Person des Nutzers verwendet oder mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt, sondern dienen zur Identifikation Ihres Endgerätes, zur Verbesserung der Race-App und zur Fehlerbehebung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
 

2.3. Funktionen der Race-App und Datenverarbeitung

Im Rahmen der Nutzung der Race-App stehen Ihnen insbesondere die nachfolgenden Funktionen zur Verfügung:
  • Anlegen von Fahrern, Fahrzeugen und Strecken
  • Durchführung von Meisterschaften (inkl. Training und Qualifikation)
  • Auflistung der schnellsten Rennen
  • Performance Messung
Nach Eingabe obiger Daten und vor Beginn des Rennens:
  • Speed/Fuel/Brakes anpassen
Innerhalb der Race-App haben Sie die Möglichkeit, z.B. Fahrer individuell zu benennen und diesen ein Foto zuzuweisen. Im Rahmen dieser Funktionalitäten können Sie auf das in Ihrem Endgerät hinterlegte Fotoalbum zugreifen oder – nach individueller Freigabe der Kamerafunktion– ein neues Bild aufnehmen.

Für die Verbindung zwischen der Race-App und dem Fahrzeug benötigt die Race-App Ihre Freigabe/Berechtigung zur Bluetooth-Funktion Ihres Endgeräts. Hierzu werden Sie in der Race-App entsprechend abgefragt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist – soweit Sie nach einer Freigabe/Berechtigung gefragt werden – Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet Ihre Einwilligung zu erteilen. Erteilen Sie Ihre Einwilligung indes nicht, können Sie die Funktionsweise der Race-App nicht vollumfänglich nutzen. Sie können Ihre Einwilligung in den Einstellungen Ihres Endgerätes jederzeit für die Zukunft widerrufen oder neu erlauben. Die sonstige Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
 

2.4. Freigabe/Berechtigung zur Ortungsfunktion

Für die vollumfängliche Funktionsweise benötigt die App Ihre Freigabe/Berechtigung zur Ortungsfunktion Ihres Endgeräts. Der sog. Location Access Service wird für eine datenbasierende Bluetooth Verbindung benötigt. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist sodann Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sie sind nicht verpflichtet Ihre Einwilligung zu erteilen. Erteilen Sie Ihre Einwilligung indes nicht, können Sie die Funktionsweise der App nicht vollumfänglich nutzen. Sie können Ihre Einwilligung in den Einstellungen Ihres Endgerätes jederzeit für die Zukunft widerrufen oder neu erlauben.
 

3. Link zu anderen Webseiten

Die Race-App enthält Links zu sozialen Netzwerken (Facebook, YouTube). Diese Webseiten werden von Dritten betrieben. Wenn Sie den Links folgen, werden somit ggf. Informationen an diese Dritten übermittelt. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die Webseiten Dritter sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der Betreiber.
 

4. Datenübermittlung

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte oder sonstige Empfänger erfolgt nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie zuvor eingewilligt haben. Soweit erforderlich, haben wir mit den Empfängern Ihrer Daten Verträge über die Auftragsverarbei-tung nach Maßgabe von Art. 28 DSGVO geschlossen. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter.


5. Datenübermittlung in Staaten außerhalb der EU

Wir übermitteln Ihre Daten grds. nicht an Empfänger außerhalb der EU. Sollte es allerdings für unsere Zwecke erforderlich sein, übermitteln wir Ihre Daten nur dann, wenn sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen.
 

6. Dauer, für die personenbezogenen Daten gespeichert werden / Kriterien für die Festlegung der Dauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Carrera Toys GmbH so lange gespeichert, wie es für die vorgenannten Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, im Falle eines Widerspruchs keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Carrera Toys GmbH entgegenstehen oder im Falle eines Widerrufs keine sonstige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung besteht. In bestimmten Fällen, z.B. wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, werden Ihre personenbezogen Daten jedoch nicht unmittelbar gelöscht, sondern zunächst gesperrt.
 

7. Datensicherheit

Wir schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. In diesem Zusammenhang ist es allerdings wichtig, dass Sie selbst ein aktives Updatemanagement betreiben, um die Software auf Ihren Geräten stets auf dem aktuellsten Stand zu halten. Sofern Sie z.B. veraltete Versionen von iOS oder Android nutzen, können einige Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Race-App ggf. nicht gewährleistet werden.
 

8. Ihre Rechte

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben haben Sie gegenüber der Carrera Toys GmbH grundsätzlich Anspruch auf
  • Bestätigung, ob Sie betreffende personenbezogenen Daten durch die Carrera Toys GmbH verarbeitet werden,
  • Auskunft über diese Daten und die Umstände der Verarbeitung,
  • Berichtigung, soweit diese Daten unrichtig sind,
  • Löschung, soweit für die Verarbeitung keine Rechtfertigung und keine Pflicht zur Aufbewahrung (mehr) besteht,
  • Einschränkung der Verarbeitung in besonderen gesetzlich bestimmten Fällen,
  • Widerspruch im Falle einer Datenverarbeitung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und
  • Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten – soweit Sie diese bereitgestellt haben – an Sie oder einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, mit der Folge, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft unzulässig wird. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht. Bitte beachten Sie hierzu die Einstellungen auf Ihrem Endgerät.

Ihr konkretes Begehren richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail unter eindeutiger Identifizierungsmöglichkeit Ihrer Person an die:

E-Mail: datenschutz@carrera-toys.com

Carrera Toys GmbH
Rennbahn Allee 1
5412 Puch / Salzburg

Schließlich möchten wir Sie auf Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at) hinweisen.
 

9. Keine automatisierte Einzelentscheidung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelentscheidungen.
 

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst.