Start des neuen Carrera Revell Innovationsprogramms

Salzburg/Bünde, 10. Mai 2021 – Die Carrera Revell Gruppe setzt zum nächsten großen Entwicklungsschritt an. Nachdem die noch junge Unternehmensgruppe trotz Corona-Pandemie im Jahr 2020 den Umsatz nach eigenen Angaben auf 142 Mio. Euro steigern konnte, wobei der Exportanteil bei 52% liegt und auf die Region GAS 48% entfallen, wurde nun das neue Innovationsprogramm unter dem Namen „Next Level“ ins Leben gerufen. Im Rahmen von „Next Level“ sucht Carrera Revell nach neuen Ideen und Produkten, interessanten Start-Ups und starken Distributionsmarken, die durch das weltweite Vertriebsnetzwerk der Gruppe profitieren können.

Für „Next Level“ werden ab dem 1. April beziehungsweise 1. Juli 2021 Ingo Grabmeister und Detlef Lorse als Direktoren Innovation & Business Development unter der Leitung von Quantum Manager Siegmund Rudigier, tätig. Beide bringen mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Einkäufer, Produktentwickler und Procurement Manager auf den internationalen Märkten mit und verfügen über ein großes internationales Netzwerk. Der neue Bereich ist unternehmensübergreifend für die Erschließung neuer Geschäftsfelder und deren Vermarktungskonzepte, Sourcing von neuen Produktideen, Schaffung neuer Vertriebswege und Entwicklung von Kooperationen zuständig. Ein Hauptziel des Innovationsprogramms „Next Level“ ist die Suche nach innovativen Jungunternehmen und Start-Ups, deren Produkte und Marken über die internationale Vertriebsstruktur von Carrera Revell distribuiert werden können. Dabei sollen nachhaltig die bisherigen Geschäftsfelder von Carrera und Revell ausgebaut und das Portfolio der Gruppe konsequent und nachhaltig erweitert werden.
„Durch ‚Next Level‘ erschließen wir neue Vermarktungsgeschäfte für neue Geschäftsfelder. Mit Ingo Grabmeister und Detlef Lorse haben wir zwei absolute Experten gewonnen, die sowohl im Handel als auch in der Industrie seit vielen Jahren auf dem Weltmarkt aktiv sind und somit die perfekten Weichensteller für die Erweiterung des Portfolios der Carrera Revell Gruppe sind“, so Siegmund Rudigier.

Stefan Krings, Geschäftsführer der Carrera Revell Gruppe: „Wir haben uns nachhaltige Ziele gesetzt und haben dabei sowohl die großen aktuellen Trends auf dem Markt als auch künftige Entwicklungen im Auge. Mit dem neuen Innovationsprogramm wollen wir die Weiterführung des Wachstumskurs der Unternehmensgruppe auch für die Zukunft sicherstellen und sind offen für frische Ideen – und das auch über den Spielwarenbereich hinaus.“

Die Marke Schildkröt ist ebenfalls Teil der Gruppe.

Für Ihre Ideen und weitere Infos kontaktieren Sie bitte www.carrera-revell.com sowie innovation@carrera-revell.com.

Carrera Revell Launches ‘Next Level’ Innovation Programme

Salzburg/Bünde, 10. May 2021 – The Carrera Revell Group is now ready for its next great developmental leap. In 2020, despite the Corona pandemic, the relatively young corporate group was able to grow its annual turnover result to €142m – with an export share of the result at 52%, and 48% being accounted for by the GAS countries. The success has enabled the Group to introduce an innovation programme entitled “Next Level”. As a part of its “Next Level” activities, Carrera Revell is now on the lookout for new ideas and products, interesting start-ups and major distribution brands that can benefit from the Group’s worldwide distribution network.

Under the direction of Siegmund Rudigier, Manager Quantum, Ingo Grabmeister is to commence work as Director of Innovation & Business Development for “Next Level” activities from 1st April. Detlef Lorse joins the team as well in the role on 1st July 2021. Both can contribute over 20 years of professional experience as buyers, product developers and procurement managers on an international commercial stage, and each has established a large international contact network. The new field of business development is to serve the entire Group in its efforts to open up new commercial opportunities, develop concomitant marketing strategies, source new product ideas, create new distribution channels and develop cooperative activities. The main goal of the “Next Level” innovation programme is to search for innovative start-ups and new businesses whose goods and brands can be sold via Carrera Revell’s excellent international distribution infrastructure. These developments should lead to the stable, long-term expansion Carrera and Revell’s of existing business, and to the consistent and sustained growth of the Group’s portfolio.
Siegmund Rudigier explains: “The appointments of Ingo Grabmeister and Detlef Lorse mark the acquisition of two specialists with immense expertise, who have been active around the world for many years – both in the commercial and industrial sectors, and which makes them perfect pioneers on the road to expansion of the Carrera Revell Group portfolio.”

Stefan Krings, Chief Executive of the Carrera Revell Group, outlines: “Our objectives are long-term and we’ll make sure to keep our eyes on both major current trends and future market developments. The new innovation programme aims to consolidate the growth of the corporate group today, tomorrow and beyond – and we’re open to new ideas beyond the world of toys and games.” About the Carrera Revell Group The Group is a leading international toys and games manufacturer that includes Carrera Toys GmbH and Revell GmbH. Carrera Toys GmbH is a globally popular name featuring brands such as Carrera, Carrera RC and Pustefix. The company develops, produces and distributes its own products around the world, as well as great licensed items with partners like Disney and Nintendo. Revell GmbH is a globally-active best known manufacturer of plastic model-building kits and remote-control articles, 3D puzzles, and toys and games in general.

The Schildkröt doll factory also belongs to the Group.

For your ideas and further information please contact www.carrera-revell.com and innovation@carrera-revell.com.